Viele Taxifahrer bekommen Provisionen, die sich natürlich auf einen höheren Einkaufspreis schlagen.
Gehe also nicht auf Tipps von Taxifahrern ein und nenne ihnen nur die Straßen, aber nicht den genauen Laden, wo du hin willst.
Teilweise bekommen die Vermittler 100%, das heißt der Käufer (du) zahlt das doppelte und viel verhandeln lässt sich dann auch nicht mehr.

Du kannst sogar einen Vorteil aus der Fahrerprovision ziehen: wenn du eine Fahrt machen möchtest, erkundige dich bereits vorher, ob eventuell kleine Läden in der Nähe sind. Nenne dem Fahrer diesen Laden und du wirst bessere Chancen beim Verhandeln des Fahrtpreises haben, da der Fahrer mit einer Provision durch den Ladenbesitzer rechnet.
Mit etwas Geschick, kann man auf diese weise sogar umsonst per Taxi durch Thailand reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.